Download IconPrint Icon

BayCom® Fernmeldekabel / Telekommunikationskabel

A-2Y(L)2Y ... STIII

...x2x0,8 nach DIN VDE 0816


KT10_A-2Y(L)2Y_de
VDE_LogoRoHS_LogoREACH_LogoCE_Logo

 

02-Erdverlegung08-Trogverlegung04-Rohrverlegung38-Querwasserdicht40-Geschirmt20-UV-beständig53-Verlegung -20

 


Normen und Standards

DIN VDE 0816-Teil 1.

Die Kabel sind konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, RoHS-Richtlinie EU 2011/65/EU - RoHS 2.0 und Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH).

Technische Daten

Leiterdurchmesser mm 0,8
Leiterwiderstand der Schleife Ω/km ≤ 73,2
Isolationswiderstand GΩxkm ≥ 5
Betriebskapazität nF/km bei 800 Hz ≤ 55
Kapazitive Kopplungen pF/300m bei 800 Hz
k1
k9-12
nach DIN VDE 0816-1 gelten für 2 Vierer
k1
k9-12

≤ 400
≤ 100

 

≤ 800
≤ 300

Wechselspannungsprüfung 50 Hz
Ader-Ader V
Ader-Schirm V

500
2000
Betriebsspannung V ≤ 225
Temperatur des Kabels °C
beim Verlegen
im Betrieb

-20 bis +50
-40 bis +70

 

Verwendung

Als Anschlusskabel in Ortsnetzen und in Nebenstellenanlagen, zum Fernsprechen und zur Übertragung von Signalen. Verlegung in Erde und Kabelkanälen, sowie Einziehen in Kabelrohre.

Kabelkurzzeichen

A Außenkabel
2Y Aderisolierung aus Polyethylen (PE)
(L)2Y Schichtenmantel - querwasserdicht
St III Sternvierer im Ortskabel
BD Bündelverseilung
   

Sonderausführungen auf Anfrage

Fertigung nach nationalen und internationalen Normen
Kabel nach Kundenspezifikation
Kabel mit definierten Außendurchmesser-Toleranzen

Bestellbeispiel

A-2Y(L)2Y 100x2x0,8 St III BD


Print Icon

BayCom® Fernmeldekabel / Telekommunikationskabel

A-2Y(L)2Y ... STIII

...x2x0,8 nach DIN VDE 0816

Produkt Bayka Best.-Nr. Cu- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
max. Zugbel. Biege- radius einm. Biege- radius mehrm.
kg/km ca. mm ca. kg/km daN min. mm min. mm  
A-2Y(L)2Y     2x2x0,8 STIII Bd 5416600 20 9 80 18 75 150 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y     4x2x0,8 STIII Bd 5416800 40 11 125 30 90 180 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y     6x2x0,8 STIII Bd 5417000 60 12 140 40 90 180 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    10x2x0,8 StIII Bd 5417200 101 14 200 60 105 210 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    20x2x0,8 StIII Bd 5417400 201 17 345 100 135 270 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    30x2x0,8 StIII Bd 5417600 302 20 480 150 150 300 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    40x2x0,8 StIII Bd 5413500 402 22 610 200 175 350 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    50x2x0,8 StIII Bd 5413700 503 24 740 250 190 380 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y    70x2x0,8 StIII Bd 5413800 704 27 1000 340 205 410 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   100x2x0,8 StIII Bd 5414000 1005 32 1380 460 240 480 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   150x2x0,8 STIII Bd 5414100 1508 38 2070 660 295 590 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   200x2x0,8 STIII Bd 5414600 2011 44 2695 850 340 680 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   250x2x0,8 STIII Bd 5414610 2592 50 3370 1000 375 750 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   300x2x0,8 STIII Bd 5414620 3034 53 3965 1150 400 800 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   500x2x0,8 STIII Bd 5415000 5027 66 6460 1700 505 1010 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   600x2x0,8 STIII Bd 5415010 6032 73 7750 1900 550 1100 in den Warenkorb legen
A-2Y(L)2Y   700x2x0,8 STIII Bd 5415020 7038 78 9300 0 0 0 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Die angegebenen Zugkräfte gelten kurzfristig beim Einziehen bei kraftschlüssiger Verbindung aller Kabelaufbauelemente.
Der Biegeradius einm. gilt für das Legen und Ausformen des Kabels in die Endlage.
Der Biegeradius mehrm. gilt für dynamische Biegevorgänge z.B. während der Verlegung.
Es ist auf die angegebene Verlegetemperatur zu achten.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.