Download IconPrint Icon

Solar Kupferkabel

Solar-PV-Line

1-adrig Anforderungsprofil für Leitungen für PV-Systeme DKE/VDE AK 411.2.3


AT801_Solar_PV
VDE_LogoRoHS_LogoREACH_LogoCE_Logo

 

10-Verlegung im Freien, UV-Schutz beachten!20-UV-beständig28-Ölbeständig32-Säurebeständig23-Halogenfrei24-Flammwidrig46-Robust

 


Normen und Standards

Anforderungsprofil für Leitungen für PV-Systeme DKE/VDE AK 411.2.3 (entspricht Prüfgrundlage des TÜV Rheinland 2 Pfg 1169/08.2007)
Anforderung an den Leiter VDE 0295 / IEC 60288 Klasse 5
Brandprüfung VDE 0482-332-1-2 / EN 600332-1-2 / IEC 60322-1-2
Feuchte-Wärme-Prüfung EN 60068-2-78
Kältebeständigkeit lt. EN 60811-1-4 / EN 50305
Isolationswiderstand lt. EN 50305
Die Kabel sind konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, RoHS-Richtlinie EU 2011/65/EU - RoHS 2.0 und Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH)
Leitungen mit VDE-Reg.-Nr.: 8384

Technische Daten

Nennspannung kV AC / DC 0,6/1 / 0,9/1,5
Prüfspannung kV AC / DC 6,5 / 15
zulässiger Temperaturbereich ºC
fest verlegt
frei bewegt


-50 bis +150
-30 bis +100

zulässige Kurzschlusstemperatur am Leiter (5s) °C ≤ 250
Strombelastbarkeit
DIN VDE 0276 Teil 603
im ungestörten Betrieb: Tabelle 14+15
im Kurzschlussfall: Tabelle 17
Kurzschlussdauer max. 5 s
 
Zulässige Biegeradien
bei der Installation
nach der Installation

10xAußendurchmesser
5xAußendurchmesser

Verwendung

Solar Kupferkabel Solar-PV-Line sind geeignet für die fest verlegte wie auch frei oder hängend frei bewegte Verkabelung von Photovoltaik Stromerzeugungssystemen. Einsatz im Innen- und Außenbereich (auch unter direkter Sonneneinstrahlung), zwischen dem Solargenerator und dem Wechselrichter (Strangleitung) sowie zur Verbindung der Module untereinander (Modulleitung).

Besondere Eigenschaften

  • UV-, ozon-, hydrolyse-, öl-, chemikalien-  und witterungsbeständig
  • halogenfrei und flammwidrig
  • abriebfest und kerbzäh
  • relativ flexibel, gut abisolierbar
  • großer Temperaturbereich
  • die vernetzten Werkstoffe verhindern die wärmebedingte Deformation der Isolierung im Kurzschlussfall und das Zurückziehen der Isolierung beim Löten.
  • sehr gute Einzugseigenschaften und Abriebfestigkeit durch einen extrem robusten und glatten Außenmantel


 

Sonderausführungen auf Anfrage

Fertigung nach nationalen und internationalen Normen
Kabel nach Kundenspezifikation
Kabel mit definierten Außendurchmesser-Toleranzen

Bestellbeispiel

Solar-PV-Line 1x6mm²


Print Icon

Solar Kupferkabel

Solar-PV-Line

1-adrig Anforderungsprofil für Leitungen für PV-Systeme DKE/VDE AK 411.2.3

Produkt Bayka Best.-Nr. Cu- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
kg/km ca. mm ca. kg/km  
Solar-PV-Line 1x2,5            Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020540 24 5 44 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x4              Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020550 38.4 5 58 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x6  (M-SW)      Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020555 57.6 6 90 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x6  (M-BL)      Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020556 57.6 6 90 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x6  (M-RT)      Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020557 57.6 6 90 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x10             Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020560 96 7 125 in den Warenkorb legen
Solar-PV-Line 1x16             Cu-feindrähtig, vz.Kl.5 6020570 156 8 190 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.