Kabelkurzzeichen

Die Kurzzeichen von Kabeln und Leitungen geben die Bauart und den Verwendungszweck von elektrischen Leitungen und Kabeln in der Elektroinstallation an.

Es gibt unterschiedliche Arten der Kennzeichnung: Die Kennzeichnung nach nationalen Normen, in den verschiedenen Ländern wurden unterschiedliche Kennzeichnungsschemata verwendet, und eine international harmonisierte Kennzeichnung. Die harmonisierte Kennzeichnung sollte eigentlich die nationalen Normen zügig ablösen, jedoch sind bei manchen Leitungstypen weiterhin nationale Kennzeichnungen üblich.

In Deutschland sind die Kurzzeichen für Kabel und Leitungen genormt in

  • DIN VDE 0292 System für Typkurzzeichen von isolierten Leitungen
  • DIN VDE 0293-308 Kennzeichnung der Adern von Kabeln/Leitungen und flexiblen Leitungen durch Farben
  • Normenreihe DIN VDE 0281 für PVC-isolierte Leitungen
  • Normenreihe DIN VDE 0282 für Gummi-isolierte Leitungen