Leiterwiderstand

nach EN 60228

 

Die Angabe der Klasse nach IEC 60228 (DIN VDE 0295) bezieht sich auf die Flexibilität des Leiters.
Eine Aussage über die Art der Verwendung ergibt sich aus der Leiterklasse nicht.
So sind bestimmte feindrähtige Leitungen ausschließlich für feste, unbewegte Installation vorgesehen
(z. B. Aderleitungen oder Kabel im Fahrzeug-, Schiffs- und Flugzeugbau).

 

Klasse Aufbau Kurzzeichen für
Starkstromkabel harmonisierte
DIN VDE 0271/0276 Leitungen
1 eindrähtig z.B. rund-eindrähtig oder
sektorförmig-eindrähtig
re, se -U, -W
2 mehrdrähtig z.B. rund-mehrdrähtig oder
sektorförmig-mehrdrähtig
rm, sm -R, -S
5 feindrähtig umgangssprachlich 
„flexibel“
(f) -K, -F, -D
6 feinstdrähtig umgangssprachlich
„hochflexibel“
(ff) -H, -E

 

Leiterwiderstände bei 20°C


Kupferleiter blank Kupferleiter verzinnt
Nennquerschnitt
mm²
Klasse 1 + 2 
Ω/km
Klasse 5 + 6
Ω/km
Klasse 1 + 2
Ω/km
Klasse 5 + 6
Ω/km
1,5 12,1 13,3 12,2 13,7
2,5 7,41 7,98 7,56 8,21
4 4,61 4,95 4,70 5,09
6 3,08 3,30 3,11 3,39
10 1,83 1,91 1,84 1,95
16 1,15 1,21 1,16 1,24
25 0,727 0,780 0,734 0,795
35 0,524 0,554 0,529 0,565
50 0,387 0,386 0,391 0,393
70 0,268 0,272 0,270 0,277
95 0,193 0,206 0,195 0,210
120 0,153 0,161 0,154 0,164
150 0,124 0,129 0,126 0,132
185 0,0991 0,106 0,100 0,108
240 0,0754 0,0801 0,0762 0,0817
300 0,0601 0,0641 0,0607 0,0654
400 0,0470 0,0486 0,0475 0,0495
500 0,0366 0,0384 0,0369 0,0391
630 0,0283 0,0287 0,0286 0,0292