Mobilität mit Bayka: BayRail®

RAILWAY FORUM Berlin 2016

Prominenter Besuch auf dem Ausstellungsstand

Die Delegation der Deutschen Bahn AG informiert sich über die innovativen Produkte der Bayka.

Von besonderem Interesse bei den über 600 Teilnehmern stehen die diebstahlwehrenden Kabel.
In einem Systemkoffer präsentiert Martin Ludwig, Leiter Vertrieb und Marketing die verschiedenen Lösungen.

Prominenter Besuch am 2. Konferenztag:
Der Schirmherr der Veranstaltung und Leiter der Beschaffung (CPO) der Deutsche Bahn AG, Uwe Günther und Dr. Torsten Latz (Leiter Beschaffung Infrastruktur) informieren sich über die innovativen Kabellösungen der Bayka.

Kabeldiebstahl verursacht jährlich Millionenschäden bei der DB AG. Zu den Reparaturkosten kommen Verspätungen, Zugausfälle, unzufriedene Kunden und Imageverlust.

Die Bayka entwickelte Kabel mit verschiedenen diebstahlwehrenden Eigenschaften:
• Durch spezielle, alternative Leitermaterialien wird es unattraktiv für Diebe
• Äußere Kennzeichnung mit blauen Kabelkennstreifen®, welche auf wertloses Diebesgut hinweisen
• Erhöhter mechanischer Schutz durch spezielle, im Außenmantel eingearbeitete Stahlschutzgeflechte
• Codierbare Überwachungsadern (Alarm bei Diebstahl)
• Eigentumsprägung auf dem Leiter im Kabel


RailwayForum_2016_4
Soziales Engagement der Bayka
201601_News BR Sven Thiedke und Jürgen Titkemeyer

Spende für einen guten Zweck

Alle Jahre wieder, so auch bei der letztjährigen Weihnachtsfeier der Bayka - Bayerische Kabelwerke in Roth waren die Mitarbeiter sehr spendabel.  Äüßerst engagiert konnte der Betriebsratsvorsitzende Sven Thiedke von den Mitarbeitern über 400,-- € für einen guten Zweck einsammeln. Die Geschäftsleitung hat spontan den Betrag verdoppelt, sodass der 1. Vorsitzende Jürgen Titkemeyer von der Hilfsorganisation  "Freundeskreis Roter Schwan e.V."  mit großer Freude einen Scheck über 865,00 € in Empfang nehmen konnte. Titkemeyer versicherte, dass auch dieser Betrag für hilfsbedürftige Menschen in der Region eingesetzt wird.

Die Hilfsaktionen des „Freundeskreis Roter Schwan Belmbrach e.V.“ sind vielfältig und individuell auf die Notlage der Betroffenen abgestimmt. So werden  vorübergehend teilweise oder komplett die Kosten für die Bewältigung des Alltags, Förderung / Integration von sozialen Kontakten, sowie spezielle Zusatzangebote für Bedürftige übernommen.

 

www.roter-schwan.de