Mobilität mit Bayka: BayRail®
Rail2

BayRail® Bahn- und Signalkabel

Die Bayka Produktlinien BayRail®, BayCom®, BayEnergy® und RailOptic® SFK sowie die Multisystem- / Weitverkehrskabel und Bahnkabel werden bei der Bahn für Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, Telekommunikationstechnik, Bahnstromversorgung- und Bahnerdungsanlagen eingesetzt. Beispiele für Anwendungen sind Bahnübergangs-Sicherungsanlagen, Betriebsleit- und Rangieranlagen, Elektronische Stellwerke (ESTW), Sicherungstechnische Informationsanlagen und Zugbeeinflussung (Indusi, PZB, LZB).
 

  • Signalkabel DB AG
  • Schienenfuß-, PZB-, LZB-, Balisenkabel
  • Bahn-Telekommunikationskabel
  • Bahnstromkabel / Rückleiter
  • Bahnerdungsleitungen
  • International

 

Als sicherheitsrelevante Bauteile gibt es für Signalkabel strenge Prüf- und Zulassungsvorschriften. Neben der Zulassung durch das Eisenbahnbundesamt EBA wird die Fertigung dieser Kabel durch den VDE laufend überwacht (Gutachten mit Fertigungsüberwachung).


Der aktuelle Katalog umfasst Bahn- und Signalkabel, die bei der Deutschen Bahn AG, Privatbahnen, privaten Verkehrsunternehmen sowie internationalen Bahngesellschaften eingesetzt werden.

Ab 01.03.2012 neue Signalkabeltypen:  Signalkabel-Übersetzungsliste

BayRail®
Signalkabel
BayRail® Schienenfußkabel,
PZB- / LZB- / Balisenkabel
BayRail®
halogenfreie, flammwidrige Signalkabel
NT_13_A-2YOF(L)2Y(H115)_ohne.tifNT_41_ohneNT_90_A-HH_ohne
BayCom®
Bahnhoffernmeldekabel
BayCom®
kunststoffisolierte Weitverkehrskabel
BayCom®
Bahn-LWL-Kabel
KT_16_A-02YSF(L)2Y_H42_ohne_ProdLT_10.3_AJ-02YSTF(L)2YDB2Y_ohne_ProdRailOptic_SFK_Prod