Download IconPrint Icon

BayRail® Signalkabel, viererverseilt, halogenfrei, flammwidrig, raucharm

A-H(St)HV

...x4x0,9 nach Bayka-Werksnorm, in Anlehnung an DB Dlk 1.013.201y


NT922_A-H(ST)HV_sw_de
VDE_LogoRoHS_LogoREACH_LogoCE_Logo

 

02-Erdverlegung08-Trogverlegung04-Rohrverlegung10-Verlegung im Freien, UV-Schutz beachten!38-Querwasserdicht40-Geschirmt23-Halogenfrei24-Flammwidrig26-Raucharm51-Verlegung -10

 


Normen und Standards

Bayka-Werksnorm BayRail®,
elektrische Eigenschaften in Anlehnung an Dlk 1.013.201y,
Flammfortleitung nach DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart C,
Rauchgasdichte nach DIN VDE 0482 Teil 1034-2 (EN61034-2),
Korrosivität der Brandgase nach DIN VDE 0482 Teil 267-2-2 (EN 50267-2-2),
Toxizität nach DIN VDE 0260 Teil 305 (EN50305), Grenzwert in Anlehnung an EN50306-1, für Gefahrenniveau 2 und 3: max. 5 (für Isolierhülle, extrudierte Hülle, verstärken Außenmantel).

Die Kabel sind konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, RoHS-Richtlinie EU 2011/65/EU - RoHS 2.0 und Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH).

Technische Daten

Leiterdurchmesser mm 0,9
Leiterwiderstand der Schleife Ω/km ≤ 56,6
Isolationswiderstand GΩxkm ≥ 10
Betriebskapazität bei 800 Hz nF/km ≤ 45
Kapazitive Kopplungen pF
(für 300m bei 800Hz)
k1
k9-12


≤ 400
≤ 300
Wechselspannungsprüfung 50 Hz
Ader-Ader Veff
Ader-Schirm Veff

2500
2500
Temperaturbereiche °C
beim Legen, Montieren
vor und nach dem Legen, Montieren

-10 bis +60
-40 bis +60

Integrierte Überwachungsader ab 5x4

Verwendung

Als Bahnsignalkabel, in Stellwerks- und Überwachungsanlagen u.ä., Verlegung in Erde und in Kabelkanälen, sowie zum Einziehen in Kabelrohre.

Das Kabel ist halogenfrei, flammwidrig und mit niedriger Rauchdichte. Es ist geeignet zur Verlegung im Tunnel und in Bereichen mit besonderer Gefährdung durch Brandfortleitung.

Für diese Kabel sind VDE-zugelassenen und systemgeprüfte Muffen erhältlich.

Kabelkurzzeichen

A Außenkabel
H Leiterisolation halogenfrei
(St) Statischer Schirm (Cu-Band)
Hv Außenmantel verstärkt, halogenfrei, querwasserdicht,
Kabel mit verbessertem Verhalten im Brandfa
S Signalkabel
Lg Vierer in Lagen verseilt
(H45) Höchstwert der Betriebskapazität bei 800 Hz
(M-SW) Mantel schwarz
(M-BL) Mantel blau

Sonderausführungen auf Anfrage

Fertigung nach nationalen und internationalen Normen
Kabel nach Kundenspezifikation
Kabel mit definierten Außendurchmesser-Toleranzen

Bestellbeispiel

A-H(St)Hv 1 x 4 x 0,9 S Lg (H45) (M-SW)


Print Icon

BayRail® Signalkabel, viererverseilt, halogenfrei, flammwidrig, raucharm

A-H(St)HV

...x4x0,9 nach Bayka-Werksnorm, in Anlehnung an DB Dlk 1.013.201y

Produkt Bayka Best.-Nr. Cu- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
max. Zugbel. Biege- radius einm. Biege- radius mehrm.
kg/km ca. mm ca. kg/km daN min. mm min. mm  
A-H(St)HV   1x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771100 70 14 240 15 70 140 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV   3x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771110 137 18 400 44 95 190 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV   5x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771120 201 21 500 72 105 210 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV   7x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771130 258 22 580 100 110 220 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV  10x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771140 355 25 755 138 125 250 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV  14x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771150 468 28 935 190 140 280 in den Warenkorb legen
A-H(St)HV  20x4x0,9 S Lg (H45) (M-SW) 5771160 633 32 1225 262 160 320 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.
Die angegebenen Zugkräfte gelten bei kraftschlüssiger Verbindung aller Kabelaufbauelemente.
Der Biegeradius einm. gilt für fachgerecht verlegte Kabel, einmaliges Ausformen über einer Schablone und einer Kabeltemperatur > 30°C.