Telekommunikation mit Bayka: BayCom®

Einblasoptimierte Kabel

Einblasoptimierte Kabel zeichnen sich durch eine aufeinander abgestimmte Kombination von Kabelaufbau, Wanddicken und Werkstoffen aus und ermögliche große Einblaslängen.

BayCom® LWL-Außenkabel, einblasoptimiert

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm

A-DQ(ZN)2Y

PT_20_A-DQ(ZN)2Y

A-DF(ZN)2Y

PT_20_A-DQ(ZN)2Y

Erdverlegbare Kabel

Bei erdverlegbaren Kabeln hängt die Betriebssicherheit stark vom Aufbau und vom mechanischen Schutz ab.

Kabel mit zentraler Bündelader

Kostengünstige Varianten für Anwendungen bis 24 Fasern.

  • Leichtes Außenkabel (mit reduzierten Wandstärken)
  • Robust (mit höheren Wandstärken)
  • Mit Nagetierschutz

BayCom® LWL-Außenkabel, zentrale Bündelader

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm

Ohne Bewehrung, ohne Nagetierschutz

für die direkte Verlegung in Erde, wenn nur ein geringer mechanischer Schutz benötigt wird und/oder das Kabel zusätzlich durch ein Schutzrohr o. ä. geschützt ist.

BayCom® LWL-Außenkabel, erdverlegbar

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm

A-DQ(ZN)2Y

PT_20_A-DQ(ZN)2Y

A-DF(ZN)2Y

PT_22_A-DQ(ZN)b2Y

Mit Nagetierschutz

verstärkte Glasrovings erschweren Nagetieren ein Durchbeißen des Kabels. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass der Außenmantel und Glasrovings beschädigt werden und dies die Lebensdauer einschränkt.

BayCom® LWL-Außenkabel, nagetiergeschützt

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm

Mit Bewehrung

eine lückenlose metallene Bewehrung verhindert zuverlässig eine Beschädigung durch Nagetiere. Durch den 3-lagigen Aufbau mit Innenmantel, Stahlrillenmantel und Außenmantel ist das Kabel mechanisch äußerst robust.

BayCom® LWL-Außenkabel, bewehrt

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm

A-DQ(ZN)2Y(SR)2Y

OT_14_A-DQ(ZN)2Y(SR)2Y_zentral

A-DQ(ZN)2Y(SR)2Y

PT_24_A-DQ(ZN)2Y(SR)2Y

Mit Schichtenmantel

verhindert auch langfristig das Eindringen (Eindiffundieren) von Wasser und bietet somit einen optimalen Schutz, auch bei ungünstigen Verhältnissen.

BayCom® LWL-Außenkabel, mit Schichtenmantel

 nach DIN VDE und Bayka Werksnorm