Download IconPrint Icon

BayEnergy® VPE-isolierte Freileitungen

NFA2X

1-6-adrig nach DIN VDE 0276-626


FT10_NFA2X_de
VDE_LogoRoHS_LogoREACH_LogoCE_Logo

 

12-Luftkabel08-Trogverlegung04-Rohrverlegung20-UV-beständig23-Halogenfrei53-Verlegung -20

optional

Verlegung -25 -30 -40 optional

Normen und Standards

DIN VDE 0276 - 626.

Die Kabel sind konform zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, RoHS-Richtlinie EU 2011/65/EU - RoHS 2.0 und Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH).

Sie sind frei von Silikon, Cadmium und lackbenetzungshemmenden Stoffen.

Technische Daten

Nennspannung kV 0,6/1
Prüfspannung kV 4
Temperatur des Kabels °C
bei Verlegung (min.)
nach Verlegung (max.)

-20 bis +50
  +80
Höchste zulässige Betriebstemperatur (Leiter) °C +80
Kurzschlusstemperatur °C +130

Verwendung

VPE-isolierte Freileitungen werden im Freien zur festen Verlegung an Leitungsmasten verwendet (z. B. in dichten Bebauungsgebieten oder Wäldern, wo der Einsatz von blanken Freileitungen nicht wirtschaftlich ist). In besonderen Fällen können sie auch an Wänden oder Decken mit oder ohne Zugbeanspruchung verlegt werden.

Die Verlegung von VPE-isolierten Freileitungen in Erde ist nicht zulässig.

Die Kabel sind halogenfrei und UV-beständig.

Kabelkurzzeichen

N Kabel nach Norm
(N) Kabel in Anlehnung an Norm
F Freileitungsseil
A Aluminiumleiter
2X Aderisolierung aus vernetztem Polyethylen (VPE)
RM mehrdrähtiger Leiter, kreisförmiger Querschnitt

Sonderausführungen auf Anfrage

Fertigung nach nationalen und internationalen Normen
Kabel nach Kundenspezifikation
Kabel mit definierten Außendurchmesser-Toleranzen

Bestellbeispiel

NFA2X 4 x 50 RM 0,6/1 kV


Print Icon

BayEnergy® VPE-isolierte Freileitungen

NFA2X

1-6-adrig nach DIN VDE 0276-626

Produkt Bayka Best.-Nr. Al- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
Nenn- kurzz.- strom Biege- radius einm. Biege- radius mehrm.
kg/km ca. mm ca. kg/km kA min. mm min. mm  
NFA2X       1x25 RM    0,6/1kV 4789900 72 9 100 2.35 70 140 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x35 RM    0,6/1kV 4790000 102 10 130 3.29 75 150 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x35 RM    0,6/1kV    (1 NOPPE) 4790100 102 10 130 0.00 0 0 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x35 RM    0,6/1kV    (2 NOPPEN) 4792200 102 10 130 0.00 0 0 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x35 RM    0,6/1kV    (3 NOPPEN) 4792300 102 10 130 0.00 0 0 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x50 RM    0,6/1kV 4789800 145 11 180 0.00 0 0 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x70 RM    0,6/1kV 4790300 203 13 240 6.58 100 200 in den Warenkorb legen
NFA2X       1x70 RM    0,6/1kV 4790301 203 13 230 6.58 100 200 in den Warenkorb legen
NFA2X       4x25 RM    0,6/1kV 4790500 290 21 390 2.35 130 260 in den Warenkorb legen
NFA2X       4x25 RM    0,6/1kV 4790510 290 21 390 2.35 130 260 in den Warenkorb legen
NFA2X       4x35 RM    0,6/1kV 4791600 406 24 525 3.29 145 290 in den Warenkorb legen
NFA2X        4x35 RM + 1x25 RM      0,6/1kV 4791700 478 25 620 3.29 160 320 in den Warenkorb legen
(N)FA2X      4x35 RM + 1x35 RM      0,6/1kV 4791800 508 26 655 3.29 165 330 in den Warenkorb legen
NFA2X       4x50 RM    0,6/1kV 4790700 580 27 720 4.70 170 340 in den Warenkorb legen
NFA2X       4x70 RM    0,6/1kV 4790800 812 31 960 6.58 195 390 in den Warenkorb legen
NFA2X        4x70 RM + 1x35 RM      0,6/1kV 4791100 914 35 1090 6.58 210 420 in den Warenkorb legen
NFA2X        4x70 RM + 2x35 RM      0,6/1kV 4791200 1016 38 1220 6.58 235 470 in den Warenkorb legen
NFA2X        4x70 RM + 2x25 RM      0,6/1kV 4791110 956 37 1150 6.58 230 460 in den Warenkorb legen
NFA2X        4x70 RM + 1x25 RM      0,6/1kV 4791220 884 34 1050 6.58 210 420 in den Warenkorb legen
(N)FA2X     4x95 RM    0,6/1kV 4790900 1102 37 1340 8.93 0 0 in den Warenkorb legen
(N)FA2X      4x95 RM + 1x35 RM      0,6/1kV 4792000 1204 39 1470 8.93 235 470 in den Warenkorb legen
(N)FA2X      4x95 RM + 1x25 RM      0,6/1kV 4792110 1175 37 1430 8.93 230 460 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.
Der Biegeradius einm. gilt für das Legen und Ausformen des Kabels in die Endlage.
Der Biegeradius mehrm. gilt für dynamische Biegevorgänge z.B. während der Verlegung.
Es ist auf die angegebene Verlegetemperatur zu achten.