Download IconPrint Icon

BayCom® Symmetrische, halogenfreie Inhouse/Outdoor-HF-Schaltkabel

S-09YS(St)CH

HF-Schaltkabel nach Deutsche Telekom TS 0031/96


MT12_S-09YS(St)CH_de
RoHS_LogoRoHS_LogoCE_LogoTelekom_Logo

 

16-Inhouse23-Halogenfrei24-Flammwidrig26-Raucharm40-Geschirmt50-Verlegung -5

 


Normen und Standards

Telekom TS 0031/96 Teil 3 (Ausgabe Juni 2008)

Technische Daten

Leiterdurchmesser mm 0,5
Leiterwiderstand der Schleife Ohm/km 180 ±12
Widerstandsdifferenz Ohm/km ≤ 1,6
Betriebskapazität nF/km (bei 1000Hz) ≤ 44
Kapazitive Kopplung (bei 1000Hz) pF/km
k1
k1

≤ 120
≤ 70

HF-Eigenschaften

Frequenz MHz 1 20 32
Wellendämpfung dB/km
12...32x2x0,5/0,95
36...48x2x0,5/0,95

≤ 20
≤ 21

≤ 90
≤ 97

≤ 111
≤ 117
Nebensprechdämpfung
im Bündel dB

≥ 57

≥ 38

≥ 35
Fernsprechdämpfung dB ≥ 60    
Schirmdämpfung ≥ 70

Biegeradius (ohne Zugbelastung/beim Verlegen) mm

12x2x0,5/0,95 ≥ 40/80
16x2x0,5/0,95 ≥ 45/90
24x2x0,5/0,95 ≥ 55/110
32x2x0,5/0,95 ≥ 60/120
36...40x2x0,5/0,95 ≥ 65/130
48x2x0,5/0,95 ≥ 75/150

Zulässiger Temperaturbereich °C

beim Verlegen -5 bis +50
vor und nach dem Verlegen -30 bis +70

Verwendung

Die neue Generation des Schaltkabels ist eine Weiterentwicklung mit optimierten Eigenschaften für den Einsatz in Outdoor-Gehäusen und im Indoor-Bereich. Es dient als Anschluss- und Verbindungsleitung zur Übertragung von höherfrequenten Signalen, speziell bei sehr hohen Anforderungen an die HF-Eigenschaften, wie z. B. bei ADSL 2+ und VDSL2. Das BayCom® VDSL2 multicable unterstützt Übertragungsraten bis 50 MBit/s.

Das Schaltkabel kann, mit Ausnahme von Wire-wrap-Technik, mit allen bekannten Anschlusstechniken verarbeitet werden
(z. B. Löten oder Schneid-Klemm-Leisten). Durch die definierte Geometrie und verbesserte Schirmfolie ist eine optimale Steckermontage gewährleistet.

Das BayCom® VDSL2 multicable besitzt hervorragende mechanische Eigenschaften mit einer hohen Querdruckstabilität. Im Vergleich zur Vorgängergeneration hat das VDSL2 multicable geringere Durchmesser und eine höhere Flexibilität und kann optimal bei engen Platzverhältnissen mit geringen Biegeradien verlegt werden.

Das erweiterte Typenspektrum (48x2x0,5/0,95) erlaubt eine sehr hohe Portdichte. Das Kabel ist halogenfrei, flammwidrig und raucharm und kann durch den neuen feuchtigkeitsresistenten Außenmantel in Outdoor-Gehäusen eingesetzt werden. Es ist nicht für die Verlegung in Erde geeignet.

Kabelkurzzeichen

S Schaltkabel
09YS Aderisolierung aus PP-Foam-Skin
(St)C Schirmung aus Aluminiumfolie und Cu-Geflecht
H Mantel aus halogenfreien, flammwidrigen und
raucharmen Werkstoffen
StVIII Sternvierer HF-tauglich
Bd Bündelverseilun

Bestellbeispiel

S-09YS(St)CH 32x2x0,5/0,95 StVIII Bd BayCom®


Print Icon

BayCom® Symmetrische, halogenfreie Inhouse/Outdoor-HF-Schaltkabel

S-09YS(St)CH

HF-Schaltkabel nach Deutsche Telekom TS 0031/96

Produkt Bayka Best.-Nr. Cu- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
max. Zugbel. Biege- radius einm. Biege- radius mehrm.
kg/km ca. mm ca. kg/km daN min. mm min. mm  
S-09YS(St)CH  2x2x0,5 StVIIIBD 8041000 29 6.5 55 10 35 60 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH  4x2x0,5 StVIIIBD 8041200 44 8 80 10 40 80 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH  8x2x0,5 StVIIIBD 8041300 72 9 105 15 40 80 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 12x2x0,5/0,95     StVIII Bd 8050600 60 8.8 105 12 45 90 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 16x2x0,5/0,95     StVIII Bd (40230412) 8050700 77 9.5 125 15 50 100 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 24x2x0,5/0,95     StVIII Bd (40230413) 8052800 108 11 165 20 55 110 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 32x2x0,5/0,95     StVIII Bd (40230414) 8063700 144 12.5 210 30 60 120 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 36x2x0,5/0,95     StVIII Bd (40242556) 8065700 161 13.2 230 30 65 130 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 40x2x0,5/0,95     StVIII Bd 8064700 178 13.7 250 30 65 130 in den Warenkorb legen
S-09YS(St)CH 48x2x0,5/0,95     StVIII Bd (40230415) 8054700 212 14.5 285 30 75 150 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.
Die angegebenen Zugkräfte gelten bei kraftschlüssiger Verbindung aller Kabelaufbauelemente.
Der Biegeradius einm. gilt für fachgerecht verlegte Kabel, einmaliges Ausformen über einer Schablone und einer Kabeltemperatur > 30°C.