Download IconPrint Icon

BayCom® Fernmeldekabel St I, Ausführung Schienenfußkabel

A-02YSTF(L)2YV
A-02YSTF(L)2YB2Y
A-02YSTF(L)2Y(SR)2Y

Schienenfußkabel nach DB TL 416.0520


LT11_A-02YS(L)2Y_de
DB_LogoVDE_LogoRoHS_LogoREACH_LogoCE_Logo

 

02-Erdverlegung08-Trogverlegung04-Rohrverlegung36-Längswasserdicht38-Querwasserdicht44-Nagetierschutz46-Robust50-Verlegung -5

 


Normen und Standards

DB TL 416.0520

Technische Daten

Leiterquerschnitt mm² 0,7 1,5
Leiterwiderstand der Schleife Ω/km ≤54,5 ≤22,5
Isolationswiderstand GΩxkm ≥10 ≥10

Betriebskapazität bei 800 Hz nF/km

≤34

≤38
Wellenwiderstand Ω
bei 800 Hz
bei 1 Mhz

≈565
≈150

≈350
≈150
Wellendämpfung dB/km
bei 800 Hz
bei 1 MHz

≤0,6
≤8,6

≤0,4
≤8,5
Nahnebensprechdämpfung HF-Vierer dB
bei 1 MHz
an (Imvierer)
an (Vierer / Vierer zwischen den Gruppen)


≥45
≥55


≥ 45
≥ 55
Fernnebensprechdämpfung HF-Vierer dB/km
bei 1 MHz

≥45

≥45

Verwendung

Zur allgemeinen Verkabelung in TK-Anlagen der DB AG, speziell im Streckenbereich.
Das Kabel ist vorzugsweise für das Legen am bzw. im Schienenfuß bei Zuggeschwindigkeiten bis 160 km/h oder in weiteren erhöht schwingungsbelasteten Bereichen entsprechend dem geltenden Regelwerk, aber auch für die Legung in Erde, Trog- sowie Rohrkanälen.
Die Verwendung als Luftkabel ist nicht zulässig.
Das Kabel ist resistent gegen Schlag-, Schwingungs- und Stoßbeanspruchung und besitzt einen UV-beständigen Außenmantel.

Kabelkurzzeichen

A Außenkabel nach Norm
02YS Leiterisolierung aus Zell-PE mit äußerer Polyolefinschicht (Foam-Skin)
TF Kabelseele trocken gefüllt, längswasserdicht
(L)2Y Schichtenmantel, querwasserdicht
(L)2YV  Verstärkter Schichtenmantel, querwasserdicht
B Stahlbandbewehrung
(SR) Stahlrillenmantel
2Y Außenmantel aus PE
STI Sternvierer in Streckenkabel-Qualität
LG Verseilung in Lagen

Sonderausführungen auf Anfrage

Fertigung nach nationalen und internationalen Normen
Kabel nach Kundenspezifikation
Kabel mit definierten Außendurchmesser-Toleranzen

Rahmenvertrag mit der DB AG
Kreditorennummer: 00105422
Rahmenvertrag: 1000/393/92222458

Bestellbeispiel

A-02YSTF(L)2YB2Y 5x4x0,7 mm²  STI 416.0520


Print Icon

BayCom® Fernmeldekabel St I, Ausführung Schienenfußkabel

A-02YSTF(L)2YV
A-02YSTF(L)2YB2Y
A-02YSTF(L)2Y(SR)2Y

Schienenfußkabel nach DB TL 416.0520

Produkt Bayka Best.-Nr. Kunden Mat.-Nr. Cu- Zahl Außen ∅ Netto-
gewicht
max. Zugbel. Biege- radius einm. Biege- radius mehrm.
kg/km ca. mm ca. kg/km daN min. mm min. mm  
Schienenfuß     A-02YSTF(L)2YV 5x4x0,7 STI (416.0520) 5714010 165 26 430 40 260 520 in den Warenkorb legen
Schienenfuß     A-02YSTF(L)2YV 7x4x0,7 STI (416.0520) 5714020 228 29 530 55 290 580 in den Warenkorb legen
Schienenfuß     A-02YSTF(L)2YV 3x4x1,5 STI (416.0520) 5714030 208 27 460 110 270 540 in den Warenkorb legen
Schienenfuß     A-02YSTF(L)2YV 4x4x1,5 STI (416.0520) 5714040 271 30 580 143 300 600 in den Warenkorb legen
Schienenfuß   A-02YSTF(L)2YB2Y 3x4x0,7 STI (416.0520) 5713520 86 25 500 25 370 500 in den Warenkorb legen
Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Abmessungen und Gewichte sind Richtwerte.
Die angegebenen Zugkräfte gelten kurzfristig beim Einziehen bei kraftschlüssiger Verbindung aller Kabelaufbauelemente.
Der Biegeradius einm. gilt für das Legen und Ausformen des Kabels in die Endlage.
Der Biegeradius mehrm. gilt für dynamische Biegevorgänge z.B. während der Verlegung.
Es ist auf die angegebene Verlegetemperatur zu achten.
Weitere Ausführungen, Passlängen und größere Lieferlängen auf Anfrage.
DB-Kreditoren-Nr. 00105422, Rahmenvertragsnr. 1000/393/92222458.